Bei schönsten Frühlingswetter trat unsere 1. Herren zum Freundschaftsspiel bei der Alten Herren von Hannover 96 an. Im neuen Nachwuchsleistungszentrum am Eilenriedestation wurde das Spiel auf einem Kunstrasenplatz ausgetragen. Alle unsere Neuzugänge waren mit am Board. Leider fehlte mit Sven Heinze-Bittner unser Spielertrainer und Stammtorwart.

Unsere Mannschaft hielt gut mit. Die 96-Truppe um den ehemaligen Profi Fabian Ernst hatte mehr Spielanteile, doch die Abwehr stand sicher und lies sich auch nicht von Presssingsituationen beeindrucken.  Es konnten immer wieder Akzente nach vorne gesetzt werden, ohne jedoch wirklich Großchancen herauszuspielen. Erst ein Freistoßtor vom 16er durch Ernst brachte 96 in Führung.

In der zweiten Halbzeit wurde etwas umgestellt und wir entwickelten mehr Druck nach vorne. Aber einen unglücklichen Fehlpass im Spielaufbau nutzten die abgeklärten Altherrenspieler zur 2:0 Führung. Es entwickelte sich nun eine offeneresSpiel mit Chancen auf beiden Seiten. Letztendlich machte 96 dann noch das 3:0, was der Endstand der Partie war.

Allen hat das Spiel Spaß gemacht und die Mannschaft freut sich auf die Rückrunde. Auch wenn noch bis zum ersten Punktspiel noch einige intensive Trainingseinheiten anstehen.