Beim letzten Training 2021 in der Halle hofften die Mädchen noch auf ein Adventstraining vor den Weihnachtsferien. Leider machten die steigenden Infektionszahlen unter den Schulkindern dem Trainerteam ein Strich durch die Rechnung. Stimmte doch bei den letzten Hallentrainings sowohl der Einsatz als auch die Begeisterung der Mädchen für den Fußball. Jedes Training startete mit einer Spielrunde, danach wurde mit Eifer trainiert und gegen den Ball getreten. Bei den Kleinfeldspielen auf zwei Tore waren manche schnell müde, starteten aber nach einer kurzen Erholung mit neuem Elan in die nächste Runde. Das Salz in der Suppe waren natürlich die erzielten Tore und das gemeinsame Erlebnis.

Wir als Trainerteam der E-Juniorinnen haben uns gefreut, dass sich die Mädchen zu einer neuen Mannschaft zusammengefunden haben und bedanken uns bei allen Kindern, Eltern und Unterstützern für den Einsatz im abgelaufenen Jahr. Des Weiteren wünschen wir allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Erwartungsvoll blicken wir auf 2022 und hoffen auf einen guten Start. Corona wird wahrscheinlich immer noch präsent sein, trotzdem sind wir mit den Kindern zuversichtlich, das nächste Hallentraining wie geplant im Januar stattfinden zu lassen.