Die Freude und Überraschung war groß bei den jungen Kickern vom FC Wacker. Da bei Punktgleichheit der direkte Vergleich zählt und nicht das Torverhältnis stand am Ende der Spielserie die 2. F-Jugend auf dem 1. Tabellenplatz vor der SG Scharrel-Otternhagen-Suttorf (SG SOS) und dem TSV Krähenwinkel-Kaltenweide (TSV KK).

Schon in der Vorrunde zeigte die Mannschaft eine hervorragende Leistung und wurde Zweiter. Auf Grund dieser guten Plazierung wurde die Mannschaft von der 2. Kreisklasse in die 1. Kreisklasse Hauptrunde B hochgestuft. In der Hauptrunde waren es dann spannende und enge Spiele. Das zeigt auch die Tabelle, wo die ersten drei Teams 13 Punkte aufweisen und der vierte (SC Steinhude) mit 12 Punkten sicherlich alles andere als abgeschlagen ist.

Entgegen der Einschätzung des Trainer, der durch die Hochstufung in die 1. Kreisklasse schwierige Spiele erwartete, wurde im ersten Spiel eine überraschend hoher Sieg mit 15:1 gegen die SG Esperke/Lindwedel-Hope gefeiert. Bereits im zweiten Spiel relativierte sich die Leistung und gegen den SC Steinhude musste ein 2:5 Niederlage hingenommen werden und die Mannschaft war damit wieder geerdet. Schon in der Vorrunde hatte der SC Steinhude für die einzige Niederlage gesorgt.

Das folgende Spiel gegen den TSV Berenbostel war sehr spannend und konnte verdient mit 5:4 gewonnen werden. Gegen den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide spielte die Mannschaft dann die mit Abstand schlechteste Halbzeit der Hauptrunde und lag zur Pause mit 0:3 zurück. Nach der Halbzeit gab es die erforderliche Leistungssteigerung. Der  Ausgleich konnte geschafft werden und es waren durchaus Chancen da, das Spiel insgesamt zu drehen. Beim JSG Eilvese/Mardorf-Schneeren konnte wieder gewonnen werden, wob