Seit nunmehr 4 Monaten findet weder Training- noch Spielbetrieb statt. Das Frauenteam des FC Wacker nutzt die freie Zeit aber konsequent, um sich für die Rückkehr auf den grünen Rasen fit zu halten. Jede Woche gibt es eine neue Aufgabe zu erfüllen. Laufen, Radfahren, Workouts etc. und das alles in Wettbewerbsform, mal als Einzelakteur, mal in kleinen Teams oder als Bingo. Die Mädels sind unglaublich kreativ, ihnen fällt Woche für Woche immer wieder was Neues ein und alle 18 Spielerinnen machen mit, sagt Trainer Hans Teuber anerkennend über sein Team.

Und nun ist auch der Wacker-Schal zurück. Vor genau 12 Wochen wurde er per Staffellauf nach Hannover gebracht, wo er von Torhüterin Svenja Wöhler aufbewahrt wurde. Am 28.02. startete Svenja um 9:00 Uhr in Hannover und um 16:20 Uhr brachten ihn Naemi Heierhorst und Susi Dalaf in der letzten Etappe gemeinsam zurück zum Wackergelände. Da hatte der Schal schon beachtliche Umwege über Helstorf und Bordenau hint