Das Training der jüngsten Fußballer beim FC Wacker Neustadt findet immer Donnerstags von 16:30-17:30 Uhr in der großen Halle der Hans-Böckler-Schule (Eingang über die Kornstraße) statt. Unter der Leitung von Helen und Ralf Schmackpfeffer werden die folgende Ziele im Training bei den Bambini verfolgt:

  • Lange Wartezeiten vermeiden!
  • Aufgaben einfach gestalten!
  • Spielerisch üben!
  • Spielangebote wechseln!
  • Erfolgserlebnisse ermöglichen!
  • Nicht nur fußballerische Lernziele verfolgen!

Aus diesem Grund dürfen in der Anfangsphase des Trainings sich die Kinder austoben und einfaches Laufen und Bewegen stehen im Vordergrund. Im Hauptteil sollen einfache Ballübungen und -spiele sowohl die Koordination als auch das freie Ausprobieren grundlegender technischer Anforderungen (Dribbeln, Passen, Schießen) fördern. Das bedeutet, dass ihre Kinder bei uns lernen,

  • den Ball in eine vorgegebene Richtung schießen,
  • mit dem Ball am Fuß laufen (spazieren gehen),
  • den Ball ohne Hilfe der Hände anhalten,
  • Tore schießen und Tore verhindern.

Den Abschluss bilden kleine Fußballspiele in kleinen Mannschaften und kleinen Spielfeldern. Wir wollen die Kinder nicht auf bestimmte Positionen festlegen und ihre Kreativität dadurch unterdrücken. Kinder lernen am meisten, wenn sie „vorne“, „hinten“ und auch „im Tor“ Spielerfahrung sammeln. Ihre Kinder haben 20 Jahre Zeit alle fußballspezifischen Techniken und taktischen Verhaltensweisen zu erlernen!

In der Saison 2019/2020 sind die Jahrgänge 2013 und jünger die Bambini (G-Junioren). Bei den Bambini ist das Interesse am Fußball sehr groß, so dass interessierte Kinder (Mädchen wie Jungen) gern einmal zum Probetraining vorbeischauen dürfen. Wir freuen uns über jedes Kind, das mitmachen möchte.