Am Ostermontag geht es zu einem Nachholspiel zu unserem nächsten Nachbarn nach Mecklenhorst. Die Meckis konnten im letzten Spiel einen wichtigen Sieg gegen den SV Resse erringen und kommen nach einer kurzen Schwächephase jetzt wieder besser in Schwung.

Wir sind hervorragend aus der Winterpause gestartet und haben ebenfalls einen wichtigen Auswärtssieg in Mandelsloh erringen können. Im Sturm müssen wir allerdings auf Marc Dahlke verzichten, der durch die 5. gelbe Karte gesperrt ist. Ebenso muss Miguel Becker noch verletzt pausieren. Der Kader ist allerdings stark genug, um diese Lücken zu füllen.

In beiden Mannschaften stehen viele Spieler, die sowohl schon für Wacker, als für Mecklenhorst gespielt haben. Das gibt diesem Derby eine zusätzliche Brisanz. Unser Ziel muss es sein, den Vorsprung zu halten und die Tabellenführung zu verteidigen. Dafür hoffen wir auf die zahlreiche Unterstützung unserer Anhänger.