Am 30.01.2017 waren wir in Peine beim Eulencup zu Gast .

Beim ersten Spiel gegen dem SV Lengede, gerieten wir durch einen schlechten Start mit 2:0 in Rückstand. Die jungen Wackerer zeigten sich nicht überrascht und kämpfen sich in Spiel zurück .
Nach dem Anschlusstreffer gelang vieles und man konnte das Spiel drehen und mit 4:2 das Spiel für sich zu entscheiden.

Beim zweiten Spiel gegen SC Salzgitter ging die Mannschaft mit der Einstellung auf dem Platz, dass machen wir schon und es wurde auch bestraft. Innerhalb von 5 min lag man 0:2 hinten und fand nicht mehr in Spiel. Das verdient mit 0:2 verloren wurde.

Im letzten Vorrunden Spiel, ging es gegen dem VFB Peine der bis dahin alles Spiele gewonnen hatte.Der VFB spielte stark und ging mit 2:0 in Führung, dass schmeckte der Mannschaft nicht, so wollten sie hier nicht abdanken der Ehrgeiz war geweckt .
Nach dem 2:1 Anschlusstreffer gingen sie aufs ganze und gewannen noch 3:2 das Spiel.
Nach dem die ersten 3 Mannschaften in der Vorrunde 6 Punkte hatten, mussten die Tore entscheiden und damit wurden wir leider nur 3, da uns leider 1 Treffer gefehlt haben .
Beim Spiel um Platz 5-6, waren noch einige mit dem Gedanken beschäftig 1 Treffer mehr ….nun ging im diesen Spiel gegen dem VFB Peine 2007 nichts nach vorne und auch die Abwehr war nicht auf der Höhe, so das es auch verdient mit 1:4 verloren wurde.

Als Fazit bleibt ein starkes Turnier mit starken Gegner und der Erkenntnis als einziger den Turniersieger geschlagen zu haben und bei dem Zweiten des Turniers verloren zu haben.
Darum gehen wir gestärkt in die kommenden Turnieren als Turniersieger Bezwinger.

Danke an die Gastgeber und Turniersieger Vfb Peine für ein toll organisiertes Turnier.