Zum Saisonauftakt musste die völlig neu formierte 2. B-Jugend zum Nachbarn nach Mecklenhorst. Da sich die Spieler gut kennen sind diese Derby’s immer von hoher Brisanz.

Im starken Regen wurde schnell klar, das das Spiel nicht über die Technik entschieden werden würde. So ging es viel mit hohen Bällen hin und her. Mitte der ersten Halbzeit setzte Mecklenhorst energisch nach und konnte das 1:0 erzielen. Umstritten ist, ob nicht der Torwart schon den Ball in den Händen hatte und dieser Unerlaubterweise aus diesen „stibitzt“ wurde. Kurz vor der Halbzeit konnte durch eine tolle Einzelaktion der Ausgleich zum 1:1 erzielt werden.

In der 2. Halbzeit änderte sich das Spiel nicht grundlegend und es wurde auf beiden Seiten viel Einsatz gezeigt. Nach ca. 15 Minuten konnte Mecklenhorst an der Strafraumlinie den Ball erobern und diese Chance zur erneuten Führung nutzen. Nur zwei Minuten später folgte ein Einzelaktion und es viel das 1:3. Unsere Jungs versuchten jetzt noch mehr nach vorne hatten aber nicht das nötige Glück um zum Erfolg zu kommen. Auch wenn es bei der Niederlage blieb lässt sich auf dieser Leistung aufbauen und man schaut zuversichtlich auf die nächsten Spielen.

Die Mannschaft ist aus der 1. und 2. C-Jugend neu zusammengestellt wurden. Dazu kommen einige Neuzugänge und das ebenfalls neu formierte Trainerteam mit Miguel Becker und Gerald Boettcher. Interessierte Spieler können gerne zu den Trainingszeiten vorbeischauen.