Gegen den SV Resse konnte mit einem 2:2 der nächste Punkt errungen werden. Damit ist die rote Laterene an den SC Steinhude weitergegeben.

Nach einer Torlosen ersten Hälfte vielen die Tore dann erst spät in der 2. Halbzeit.  Zunächst ging die Hausherren nach einer Ecke mit ein Kopfball am langen Pfosten in Führung. Doch Resse konnte in der Folge, ebenfalls durch einen Kopfball, ausgleichen. Kurz vor Ende gingen wir dann wieder durch einen schönen Flachschuß in Führung. Aber diese hielt leider nicht, sondern Resse konnte in der Schlußminute wieder ausgleichen.

Gefühlt haben wir also zwei Punkte verloren. Trotzdem ist die Freude groß, die rote Laterne abgegeben zu haben.