Im vierten Punktspiel der Saison waren  Wackers E II Junioren beim SC Wedemark zu Gast. Die Neustädter mussten ersatzgeschwächt antreten, da zwei Spieler fehlten. Bei schönem Fußballwetter ging es auf der Sportanlage in Bissendorf gleich nach dem Anpfiff schnell zur Sache. Zu  Beginn der ersten Hälfte fand das Spielgeschehen meist im Mittelfeld statt, doch die Neustädter brauchten nur ein paar Minuten bis sie sich die ersten Torchancen erspielen konnten. In der 8. Minute markierte Raphael Hagen mit einem schön platzierten Distanzschuss die Führung für die Neustädter. Es folgten weitere Chancen, doch die Spieler des SC Wedemark waren defensiv gut organisiert und blockten die Schüsse ein ums andere Mal ab. In der Mitte der ersten Halbzeit kamen die Spieler des SC dann besser in die Partie, aber die Abwehrspieler Tobias Träger, Till Schabehorn und Mohammad  Amiri lösten Ihre Aufgabe sicher und unaufgeregt. Besonders Schabehorn und Amiri sorgten mit ihrem Passspiel in die Spitze immer wieder dafür, dass die Neustädter gefährlich blieben. Bis zur Halbzeit blieb es allerdings bei der knappen Führung für die Wackeraner.

In der zweiten Hälfte merkte man den Neustädtern deutlich an, dass sie die Führung weiter ausbauen wollten. Sie zeigten schönen Kombinationen und bewiesen dabei  viel Spielübersicht.  In der 29. Spielminute setzte Felix Lewandowski  Stürmer-Joker Jonah Bartholomay mit