Im zweiten Punktspiel der Saison waren die E II Junioren beim SV Resse zu Gast. Die jungen Neustädter brauchten nicht lange und kamen schnell ins Spiel. Bereits nach drei Minuten hatten sie durch Tom Weimann die erste große Chance des Spiels. Sein Distanzschuss ging aber nur an den Pfosten. Die Neustädter spielten von Beginn an konzentriert und machten mächtig Druck, um die Führung zu erzielen. Die Abwehr der Gastgeber stand jedoch sehr kompakt und es brauchte einige Anläufe. Doch die Geduld zahlte sich aus. Erik Borges fand eine Lücke in der Abwehr und bediente Raphael Hagen mit einem schönen Zuspiel,  so dass dieser aus kurzer Distanz sicher einnetzen konnte. Kurze Zeit später erhöhte Borges selber die Führung auf 2:0. Jetzt war der Knoten geplatzt und bis zur Halbzeit bauten die jungen Neustädter die Führung auf 0:3 aus.

In der zweiten Halbzeit dominierten die Neustädter weiter die Partie. Die Gastgeber hatten kaum Möglichkeiten sich aus ihrer eigenen Hälfte zu lösen und es dauerte nicht lange bis Erik Borges die Führung mit einem Hattrick weiter ausbaute. Die Neustädter zeigten zeitweise schönen Kombinationsfußball und erspielten sich so weitere Chancen. Trotz  toller Spielzüge, war es Tammo Schubert und Jonah Bartholomay in diesem Spiel leider nicht vergönnt, die Führung weiter zu erhöhen. Kurz vor Schluss nutzte der Gegner dann eine Unachtsamkeit der Neustädter Abwehr und erzielte seinen Ehrentreffer. Mit dem Abpfiff endete die Partie mit 1:9. Die Tore für Wacker schossen Erik Borges (4), Raphael Hagen (4) und Till Schabehorn (1).

Ergebnis:             1:9