Am letzten Spieltag waren die Neustädter beim SC Wedemark zu Gast. Für beide Mannschaften war es wichtig, dieses Spiel zu gewinnen, um sich den 6. Tabellenplatz zu sichern.
In den ersten Minuten waren die Neustädter die spielbestimmende Mannschaft mit guten Chancen durch Ali Rada und Florian Träger. Trotzdem fiel in der 12. Minute das erste Tor für den SC nach einem Freistoß. Drei Minuten später glich Ali Rada nach einer Flanke von Sönke Schlaphoff aus. In der 20. Minute gingen die Neustädter durch ein Tor von Sönke Schlaphoff in Führung. Diese wurde im nächsten Angriff des SC ausgeglichen. Nach der Pause hatte die Wedemark mehr vom Spiel. Die Neustädter schauten teilweise zu oder schossen den Ball unkontrolliert über das Spielfeld. Als Konsequenz fielen darauf hin die nächsten zwei Tore für den SC. Nach dem 4:2 gab es für Neustadt noch eine Chance, bevor Ahmad Nazal nochmal nach Zuspiel von Sönke Schlaphoff den Anschlusstreffer erzielte.

Fazit: Dafür dass es bei diesem Spiel um das Erreichen eines besseren Tabellenplatzes ging, hat die Mannschaft ihr schlechtestes Spiel dieser Saison abgeliefert. Bis auf wenige Ausnahmen fand kein Zusammenspiel statt. Auch wurde der Ball nur selten kontrolliert angenommen und weiter gespielt. Dieses Spiel hat die Mannschaft verdient mit 4:3 verloren.