Am vergangenen Samstag trafen die C-Junioren des FC Wacker Neustadt auf den JSG Thönse/Wettmar. 

Der FC Wacker ließ dem Gegner von der ersten Minute an wenig Raum und setzte so die Gäste von der JSG Thönse/Wettmar bereits in deren eigenen Hälfte stark unter Druck. Diese Bemühungen konnte Tom Ryan Mahlstedt bereits in der 4. Spielminute zum 1:0 für Wacker Neustadt nutzen. In der Folge dominierten die Platzherren das Spielgeschehen, ließen jedoch eine Vielzahl von Möglichkeiten ungenutzt liegen. Erst in der 22. Minute konnte Robin Klisch das 2:0 für Wacker Neustadt erzielen. 

Die Mannschaft des FC Wacker ließ sich durch den in der Halbzeit einsetzenden Nieselregen nicht beirren und setzte den Gegner sofort nach Wiederanpfiff weiter unter Druck. 

Robin Klisch nutze schell eine sich ihm ergebene Chance in der 37. Minute zum 3:0 aus. 

Wacker dominierte von nun an die Partie in allen Belangen und erspielte sich Chancen im Minutentakt. 

Besonders wenn es schnell über die Flügel ging, wurde es gefährlich fürs gegnerische Tor. 

In der 42. Minute nutzte Dorjan Borkowski einen Freiraum im gegnerischen Strafraum eiskalt aus und erhöhte auf 4:0 für den Plat