In ihrem letzten Spiel der Saison gegen den Tabellenletzten aus Klein Heidorn waren die C II-Junioren des JFV Neustädter Land sehr offensiv aufgestellt. Sie nahmen ihren Gegnern schon im Mittelfeld den Ball ab, kamen durch schöne Kombinationen zu guten Chancen, führten nach einer Viertelstunde mit 4:0 und legten bis zur Pause noch zwei Tore nach zum 6:0. Bedingt durch viele Umstellungen erlahmte der Neustädter Spielfluss nach dem Seitenwechsel. Erst Mitte der zweiten Halbzeit setzten sich die Gastgeber in der Offensive wieder durch und trafen noch fünfmal zum 11:0 Endstand. Die Tore erzielten Ali Dogan (3), Felix Krippner (2), Noah Pietsch (2), Theo Schlaphoff, Pascal Heckert, Jordan Mießen und Luca Bibinger.