Am Sonntag kommt der Garbsener SC zum dritten Punktspiel der jungen Saison. Nach dem es gelungen ist drei Punkte aus Godshorn mitzubringen soll nun mit einem weiteren Sieg ein Platz in der Spitzengruppe gesichert werden.

Zuvor spielt um 11:00 die Alte Herren gegen den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide, sicherlich ein schwere Aufgabe, die unsere Mannschaft mit Elan angeht. Um 13:00 folgt dann das Spiel der 2. Herren gegen den TSV Klein Heidorn II. Hier kann schon zu diesen frühen Zeitpunkt der Saison nach zwei Siegen die Tabellenführung verteidigt werden. Auf gehts Jungs!

Der GSC ist mit einem Unentschieden und einer Niederlage in die Saison gestarten und steht damit schon etwas unter Zugzwang um einen Fehlstart zu vermeiden. Wir können dagegen beruhigt aufspielen. In der Woche wurde gut trainiert und es sind alle Spieler am Bord. Somit hat Trainer Bernd Bockhop die Qual der Wahl. Wir hoffen das er weiterhin ein glückliches Händchen bei der Kader Zusammenstellung hat und alle Wacker Anhänger Sonntag einen weiteren Grund zur Freunde haben.