Im Abendspiel am Dienstag konnte unser Herrenteam die ersten 3 Punkte in der noch jungen Saison verbuchen. Beide Mannschaften sind nicht gut in die Saison gestartet und das sah man dann auch auf dem Spielfeld. Es gab viele Fehlpässe und Ungenauigkeit in beiden Reihen. In der ersten Halbzeit war es eher Schloss Ricklingen, die sich Chance erspielten, aber ohne wirklich zu überzeugen.

In der zweiten Halbzeit legt Neustadt ein Schippe drauf und kam bereits in der 47. Minute durch einen Standard zum Erfolg. Michell Ruzic brachte einen Freistoß zentral vors Tor und Elvis Gacaferi konnte den Ball per Kopf zum 1:0 in das Tor bugsieren. Danach stand die Abwehr besser und es konnten einige Konter gespielt werden, die allerdings oft nicht konsequent zu Ende gespielt wurden. Einen starken Schuss der Schloß Ricklinger konnte Sven-Heinze Bittner gerade noch um den Pfosten lenken. In der 86. Minute wurde dann ein Konter über Chihan Cinar zu Ende gespielt der Niklas Dinter Mustergültig den Ball auflegt und dieser aus 10m keine Mühe hatte den Ball einzuschieben. Damit war das Spiel den entschieden und die Begeisterung und auch das Aufatmen übe die ersten Punkte war groß.

Dieses Erfolgserlebnis war wichtig für den Teamgeist und man reist am Sonntag geschlossen zum starken Aufsteiger aus Resse. Natürlich drücken wir alle die Daumen um etwas zählbares mitzunehmen.