Bevor die ersten Punktspiele starten, waren Wackers E II Junioren  beim  TSV Luthe zu Gast.  Die Spieler des Testspielgegners waren nicht nur ein Jahr älter, die Kicker aus Luthe spielen in der kommenden Saison auch eine Liga höher als die jungen Neustädter. Man hatte sich also auf eine entsprechend „harte Nuss“ eingestellt. Dem Trainerteam war besonders wichtig, dass ihre Spieler die Zweikämpfe gegen die körperlich überlegenden Gegner annehmen und sich im „Eins gegen Eins“  behaupten.

In der ersten Halbzeit machten die Neustädter alles richtig. Sie störten den Gegner bereits bei der Ballannahme und glichen die physische Überlegenheit der Gegner durch Schnelligkeit und Wendigkeit  aus. In den ersten Minuten ließen die Abwehrspieler Till Schabehorn, Felix Lewandowski und Mohammad Amiri keine Torchance zu und die Neustädter warteten die erste Drangphase der Gastgeber geduldig ab. Nachdem diese überstanden war, übernahmen die Wackeraner die Initiative und waren  über weite Teile der ersten Hälfte sogar die spielbestimmende Mannschaft. Es war daher auch nur richtig, dass Erik Borges die erste Chance des Spiels für die Neustädter herausspielte. Für die Jungs war dies der Weckruf und sie merkten, dass Sie die Chance haben in Führung zu gehen. Sie machten weiter Druck aber scheiterten ein ums andere Mal am Schlussmann der Gegner. In den letzten drei Minuten der ersten Hälfte nutzte der Gastgeber seine ersten zwei Möglichkeiten eiskalt und so ging man mit einem Rückstand von 0:2 in die Pause.

In der zweiten Hälfte begannen die Gastgeber wieder druckvoll. Mit der Zeit ließen die Kräfte der Neustädter nach und  in der Folge waren sie in den Zweikämpfen nicht mehr konsequent. Die Spieler des TSV Luthe nutzen dies aus und erhöhten die Führung bis zur 35. Spielminute auf 5:0. Plötzlich  wollten es die Neustädter doch noch einmal wissen. Sie mobilisierten nochmal Ihre Reserven und man merkte, dass Sie nicht torlos nach Hause fahren wollten. Sie überraschten die Abwehr der Gegner und Tom Weimann erzielte nach einem  Konter den Anschlusstreffer.