Am 5. Spieltag hatte Wacker Neustadt den TuS Garbsen zu Gast. Die Neustädter kamen gut ins Spiel und hatten in den ersten Minuten einige Chancen. In der 11. Minute hatte Garbsen seine erste große Torchance, die vom Neustädter Torwart Sönke Schlaphoff gehalten wurde. Drei Minuten später gab es einen Freistoß für den TuS, der zum 0:1 führte. Kurz vor der Pause hatten Ahmad Nazal und Robert Hartmann die Möglichkeit, den Ausgleich für Neustadt zu schießen. In der zweiten Halbzeit war der TuS Garbsen die spielbestimmende Mannschaft. Eine gute Aktion in der 28. Minute wurde durch eine tolle Parade von Sönke Schlaphoff vereitelt. In der 40. und 45. Minute hatten Ali Rada und Betim Mediov die Chance, den Rückstand auszugleichen.