Die Aufregung vor dem ersten Spiel war bei allen Beteiligten der E-Juniorinnen groß. An einem sonnigen Sonnabend, 12. März, wurden die Gäste von der Spvgg. Niedersachsen Döhren herzlich an der Jahnstraße begrüßt. Für die Mannschaften war es das erste Aufeinandertreffen mit einer anderen Mädchenmannschaft, so dass die Freude und die Anspannung auf beiden Seiten zu spüren war. In einem jederzeit fairen Spiel erzielten die Gäste die ersten drei Tore, bevor die Neustädter Mädchen den Anschlusstreffer erzielen konnten. Davon angespornt entwickelte sich ein umkämpftes Spiel mit Vorteilen für die Döhrener Mädchen.