Am dritten Spieltag der Rückrunde hatte der FC Wacker Neustadt II den SC Steinhude zu Gast.

Vor dem Start der Rückrunde gab es ein Vorbereitungsspiel gegen den SC Steinhude, welches die Wackeraner verloren hatten. Alle waren sich bewusst, dass es kein einfaches Spiel werden würde. Dieses zeigte sich bereits in der 2.Minute als der SC Steinhude in Führung ging. Die Wackeraner kamen aber zwei Minuten später durch Roschan Osso zum Ausgleich. Danach gab es Chancen auf beiden Seiten, die aber keine Mannschaft verwerten konnte, bis Steinhude in der 8. Minute wieder in Führung ging. Mitte der ersten Halbzeit erhöhte der SC dann noch durch ein Freistoßtor auf 1:3.

In der 45. Minute verkürzte Ali Rada auf 2:3, nachdem vorher etliche Torschüsse nicht den Weg ins Tor fanden. Bereits zwei Minuten später stellte Steinhude den alten Abstand wieder her. Zehn Minuten vor Spielende erhöhte der SC auf 2:5. Dustin Romzykowski konnte noch kurz vor Abpfiff per Kopfball auf 3:5 verkürzen.

Die Spieler des FC Wacker Neustadt II hatten in beiden Halbzeiten viele Torchancen, die nicht genutzt wurden. Somit ging dieses Spiel in der Höhe verdient verloren.