In der 1. Runde des Kreispokals musste der JFV beim klassentieferen SV Wacker Osterwald antreten. Von Beginn an nahmen die Neustädter das Heft in die Hand. Bereits nach 5 und 8 Minuten vollendeten Tobi Nehring und Jendrik Riedel zwei schön vorgetragene Angriffe über die Flügel zum 2:0. Der SV Wacker kam nur mit lang geschlagenen Bällen über die Mittellinie, die jedoch immer wieder abgefangen wurden. Die drückende Überlegenheit nutzten erneut 3 x Nehring, sowie Leon Seitz und Joshua Meyer zur 7:0 Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel und diversen Wechseln und Umstellungen auf Neustädter Seite war zunächst Sand im Getriebe und es dauerte knapp 20 Minuten, bis für den JFV wieder zählbares heraussprang. 2 x Riedel, sowie Seitz und Maurice Farak sorgten für die 11:0 Führung, ehe den Osterwaldern, nach einem groben Abwehrschnitzer, mit dem Schlusspfiff der Ehrentreffer gelang.