Die B-Junioren des JFV Neustädter Land begannen druckvoll, schnürten ihre Gegner phasenweise in deren Hälfte ein und erspielten sich viele Chancen, die sie aber alle nicht nutzten. Das rächte sich, als Dollbergen Mitte der ersten Halbzeit durch einen Konter völlig überraschend in Führung ging. Danach steigerten sich die Gastgeber, aber die Gäste hielten dagegen, so wie bei dem tollen Schuss von Jan Gräfenhahn in die rechte obere Ecke, bei dem der Torwart den Ball gerade noch mit den Fingerspitzen an den Pfosten lenken konnte. Nach der Pause war die Partie ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Bei einer davon wurde Leon Seitz im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Gräfenhahn sicher zum verdienten Ausgleich. Doch die Neustädter konnten sich nicht lange darüber freuen, denn nur fünf Minuten später gelang Dollbergen der Siegtreffer zum 2:1 Endstand.