Nach langer Durststrecker konnten die A/B-Junioren einen Sieg im Freundschaftsspiel gegen den TSV Wietze feiern.

Die Mannschaft begann sehr wach und konnte mit der ersten gelungenen Angriffsaktion über die rechte Seite durch Maja Jagiela das 1:0 erzielen. Die Mannschaft lief danach hoch an und konnte den Druck aufrechterhalten. Bereits in der 9. Minute setzte Jasmin Scholz Maja wieder gut in Szene, die Ihr zweites Tor erzielen konnte. In der Folge gestaltet sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei auf Neustädter Seite viel gewechselt wurde. So kamen einige Mädchen zum ersten Spiel Ihres noch jungen Fußballerinnen-Lebens. Der TSV Wietze konnte dann in der 17. Minuten den Anschlusstreffer erzielen. Bei einem unglücklichen Zusammenstoß mit dem Kopf verletzte sich unsere Torfrau Stirk Aebo. Sie konnte zunächst weiterspielen. So ging es auch in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit blieb es bei einem ausgeglichenen Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Aufgrund der vielen Wechsel auf Neustädter Seite war ein Einspielen nicht möglich, das Trainerteam konnte aber viele verschiedene Varianten Testen, um einen Eindruck davon zu bekommen, welche Spielerin auf welcher Position in Zukunft eingesetzt werden kann. In der 55. Minute konnte der TSV Wietze mit einem Freistoß aus dem Halbfeld den Ausgl