JFV Neustädter Land II : JFV Calenberger Land III 0:3

JFV Neustädter Land II : SG Arnum/Hemmingen 2:10

JFV Neustädter Land II : SV Ramlingen-Ehlershausen 2:1

Im ersten Spiel nutzten die 2. C-Junioren des JFV Neustädter Land ihre Chancen nicht, standen in der Defensive nicht eng genug bei ihren Gegnern und schalteten zu langsam um. So führten drei Kontertore zum 3:0 Sieg des JFV Calenberger Land.

Auch in der Partie gegen Arnum/Hemmingen ließen die Neustädter ihren Gegnern zu viel Raum zum Kombinieren, was der Gruppenerste nutzte. Als Kim-Julien Wegner zwei Gegner ausspielte, das 1:5 erzielte und wenig später nach einem schönen Doppelpass mit Maximilian Wengler auch das 2:5, keimte ein wenig Hoffnung auf. Doch dann erhöhte Arnum wieder den Druck und kam scheinbar mühelos zum 10:2 Endstand.

Gegen Ramlingen-Ehlershausen führte wieder ein Konter zum frühen Rückstand. Danach verteidigte Neustadt deutlich besser, drehte das Spiel und erreichte durch zwei Tore von Wengler nach Pässen von Luca Bibinger und Pascal Heckert den verdienten 2:1 Sieg. Damit schließt der JFV die Vorrunde der Futsal Kreismeisterschaft mit vielen höherklassigen Mannschaften als Sechster ab.