Am zweiten Spieltag war der FC Wacker Neustadt bei der JSG Eilvese / Mardorf – Schneeren zu Gast. Die Jungs wollten an die gute Leistung vom ersten Spiel anknüpfen.
In der 7. Minute gab es den ersten Freistoß für die Neustädter, der von Zidar Bicer nur an die Latte ging. Nur zwei Minuten später gab es den nächsten Freistoß für Wacker, der von Ali Rada auf Zidar Bicer gepasst wurde. Dieser schoss aus 20 m Entfernung oben links ins Tor. In der 14. Minute gab es nach einer Ecke eine Chance für die JSG, die aber von den Neustädtern gut geklärt wurde. Nach einem erneuten Freistoß scheiterte Patrick Maier am gegnerischen Torwart und am Pfosten. Weitere Chancen von Wacker parierte der Torwart der JSG gut. Nach einem guten Spielzug erhöhte Patrick Maier auf 0:2 (24.). In der 26. Minute gelang der JSG nach einem misslungenen Klärungsversuch der Anschlusstreffer. Aber schon zwei Minuten später erhöhte Zidar Bicer nach einem Konter, eingeleitet von Mathes Hagen, auf 1:3. Nach einem weiten Abschlag vom Neustädter Torwart erzielte Tibor Simon das 1:4 (35.). Mathes Hagen verhinderte in der 43. Minute zweimal ein weiteres Tor der JSG. Patrick Maier erzielte nach guter Vorlage von Zidar Bicer das 1:5 (50.). Kurz vor Spielende klärte Tristan Wilms einen misslungenen Abschlag vom Neustädter Torwart, so dass die Neustädter mit einer guten Mannschaftsleistung das Spiel 1:5 gewannen.