Am 1. Spieltag in der neuen Saison hatte Wacker Neustadt die JSG Bordenau / Poggenhagen zu Gast.
Die Neustädter machten von Anfang an Druck und ließen der JSG nur wenig Chancen. In der 7. Minute ging Wacker durch ein Tor von Ali Rada in Führung. Drei Minuten später erhöhte Rada auf 2:0. Da die JSG versuchte mit körperlicher Härte dagegen zu halten, gab es in den folgenden Minuten diverse ungenutzte Freistöße für Wacker. Auch zwei Ecken für Neustadt gegen Ende der 1. Halbzeit änderten nichts am Spielstand, so dass es mit 2:0 in die Pause ging.
Auch zu Beginn der 2. Halbzeit gab es zwei ungenutzte Freistöße für die Neustädter sowie zwei weitere Ecken in der 34. und 37. Minute. In der 40. Minute gab es einen Freistoß für die JSG, der zum Anschlusstreffer führte. Die Neustädter kämpften weiter und erhöhten in der 47. Minute durch ein Tor von Zidar Bicer auf 3:1. Dieser erhöhte auch in der 51. Minute nach einem tollen Spielzug auf 4:1. Robin Klisch erzielte in der 57. Minute noch ein Tor zum 5:1 Sieg.
Nach dem gelungenen Saisonstart blieb ein Teil der Mannschaft auf dem Vereinsgelände, um dort zu übernachten und das Wochenende am Sonntag mit einem Besuch des Hannover 96 Spiels ausklingen zu lassen.