Wacker-Frauen klettern auf Rang 4

Wacker Neustadt – Mellendorfer TV 3 : 1

Mit diesem Sieg verbesserten sich die Wacker-Frauen auf den 4. Rang der Bezirksliga und vergrösserten gleichzeitig den Abstand zu den Gästen, die den 1. Abstiegsrang belegen.
Zu Beginn sah es jedoch nicht danach aus. Die Gäste waren tonangebend und bei den Neustädtern kam kaum ein Ball zum Mitspieler. Zu allem Überfluss verletzte sich nach 20 Minuten Daniela Liebert am Sprunggelenk. Für „Dani“ war es das letzte Spiel im Wackerdress, sie kehrt in ihre Heimat nach Bayern zurück. Für sie kam Naemi Heierhorst, die im defensiven Mittelfeld ein gutes Spiel machte. Nach dem ersten zwingenden Angriff in der 22. Minute traf Birthe Dölfes die Torlatte. Nun fand man besser ins Spiel und nachdem zunächst auch Naemi  nur die Latte traf, gelang Isabella Kern in der 41. Minute mit einem fuminanten Schuss aus 25 Metern unter die Latte das 1:0. In der 2. Hälfte lief das Spiel recht ausgeglichen, doch entwickelten die Neustädter mehr Torgefahr als die Gäste. In der 70. Minute schickte Celine Waldhüter einen langen Ball auf Eilina Oertelt und diese vollstreckte zum 2:0. Nun machten die Gäste noch mehr auf und dies gab Neustadt Raum zum Kontern. Das 3:0 war dann fast eine Kopie des vorherigen Tores. Eilina erlief einen weiteren Waldhüter-Pass und im Nachschuss traf sie in der 87. Minute zur endgültigen Entscheidung. In der Nachspielzeit gelang Nele Rubin mit einem schönen 16-m-Schuß das 3:1.

By |2018-10-28T21:34:54+00:00Oktober 28th, 2018|Erste Seite, Frauen|

Um unsere Webseite für dich zu optimieren setzen wir Cookies ein. Wenn du unsere Website weiter nutzt, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen