Am Sonntag vormittag bestritten die D2 – Junioren vom FC Wacker Neustadt ihren ersten Spieltag des Sportbuzzer Hallenpokals.

Das erste Spiel war gegen den FC Mecklenhorst. Die Wackeraner machten ein gutes Spiel, trafen aber das Tor nicht, so dass das Spiel 0:0 ausging.

Beim zweiten Spiel mussten sie gegen die 4. Mannschaft des 1. FC Wunstorf antreten. Die Wunstorfer gingen in der 2. Minute mit 1:0 in Führung. Eine Minute später traf Raphael Hagen für Wacker nur den Pfosten. In der 5. Spielminuten erhöhte der 1. FC Wunstorf auf 2:0. Die Jungs von Wacker mühten sich, aber trafen das Tor wieder nicht, so dass dieses Spiel mit 2:0 verloren ging.

Im dritten Spiel ging es gegen die JSG Osterwald / Berenbostel III. Die JSG traf bis zur 5. Minute 2 mal. Die Anhänger des FC Wacker mussten bis zur zehnten Minute warten, bis Qais Shamel den Anschlusstreffer erzielte. Nur eine Minute später machte Dilgash Mitro den Ausgleich. Robin Klisch erhöhte noch auf den 3:2 Endstand für die Wackeraner.

Das letzte Spiel dieses Tages ging gegen den TSV Bokeloh. Hier machten die Wackeraner von Anfang an das Spiel. Es dauerte aber bis zur 6. Minute, bis Lennard Bettinghaus zum 1:0 traf. Zwei Minuten später erhöhte Dorjan Borkowski zum 2:0. Raphael Hagen erhöhte mit zwei Treffern auf 4:0, bevor Robin Klisch kurz vor dem Abpfiff noch das 5:0 schoss.